1:1 Assekuranzservice AG

News

Steuererklärung – was kann als Versicherung abgesetzt werden?

Sie kommt jedes Jahr und keiner hat wirklich Lust darauf – die Steuererklärung.

Und doch hoffen viele, die sie machen, darau,f eine möglichst hohe Rückzahlung zu erhalten, um davon die nächste Anschaffung zahlen zu können oder den nächsten Urlaub zu finanzieren. Um jedoch eine Erstattung zu erreichen, müssen auch entsprechend hohe Kosten entstanden sein. Was oftmals unbekannt ist: Auch Versicherungen können abgesetzt werden.

Einige der privaten Policen gelten als Sonderausgaben und können folglich auch in der Steuerklärung angegeben werden. Zu der Auswahl privater Policen zählen Altersvorsorgen, wie Riester- bzw. Rürupverträge. Bis zu welcher Höhe eine Absetzung möglich ist, ist von dem individuellen Fall abhängig.

Daneben können sonstige Vorsorgeaufwendungen von der Steuer abgesetzt werden. Sonstige Vorsorgeaufwendungen umfassen Versicherungen, wie die private Haftpflicht-, Unfall-, Berufsunfähigkeits- oder Risikolebensversicherung.

Als Fixbetrag für die sonstigen Vorsorgeaufwendungen gelten 1.900 € p.a.